Interkulturelle Kompetenz in der Flüchtlingsarbeit

Missvrständnisse
Schlaglöcher des interkulturellen Austauschs

Es war im Februar, da besuchte ich einen Workshop zum Thema interkulturelle Kompetenz. Das war höchst spannend. Und es hat mir vor wieder einmal vor Augen geführt, dass Kultur vor allem etwas ist, dass wir kaum bewusst wahrnehmen, weil wir es beinahe selbstverständlich praktizieren.

„Interkulturelle Kompetenz in der Flüchtlingsarbeit“ weiterlesen

TTIP: Hochschulrektorenkonferenz ermöglicht breite Debatte an Hochschulen

K1024_Fuer bildungDie Hochschulrektorenkonferenz hat gefordert, den Bildungssektor komplett aus den Verhandlungen von CETA, TTIP und TiSA herauszunehmen. Das macht den Weg für alle akademischen Statusgruppen frei, sich an der Debatte zu beteiligen und sich dem Widerstand gegen den Ausverkauf der Demokratie anzuschließen.

„TTIP: Hochschulrektorenkonferenz ermöglicht breite Debatte an Hochschulen“ weiterlesen

Clemens- und Dominikanerkirche – das hat der Rat beschlossen / Rede von Gerhard Joksch

Ratssitzung_vom_10_12_14Haushaltbegleitantrag Clemenskirche, beschlossen im Haupt- und Finanzausschuss am 03.12.2014

Der bestehende Nutzungs- und Überlassungsvertrag für die Clemenskirche wird fristgerecht gekündigt. Die Verwaltung wird parallel beauftragt, mit dem Bistum Münster in Verhandlungen einzutreten, ob und zu welchen Konditionen das Bistum die Kirche übernehmen kann und möchte. Für den Fall, dass das Bistum kein weiteres Nutzungsinteresse für kirchliche Zwecke hat, wird die Verwaltung beauftragt, dem Ausschuss über alternative Nutzungskonzepte zu berichten.

Ratsbeschluss vom 10.12.2014 zur Vorlage 779/2014 (Dominikanerkirche)

„…Die im Haushaltsplan veranschlagten Sanierungskosten für die Dominikanerkirche werden abgesetzt. Das Gebäude wird profaniert und – wie die Clemenskirche auch, die vorher noch dem Bistum zur weiteren Anmietung angeboten werden soll, zur Vermarktung durch Vermietung mit dem Ziel einer angemessenen Nutzung ausgeschrieben….“

Dazu hielt GAL-Ratsherr Gerhard Joksch am 10. Dezember2014 im Rat folgenden Redebeitrag:

„Clemens- und Dominikanerkirche – das hat der Rat beschlossen / Rede von Gerhard Joksch“ weiterlesen

Im „4tel“: 20 Fragen an die Parteien zur Kommunalwahl

Die Organisatorinnen und Organisatoren des 4tel-Festes haben Fragen zur anstehenden Kommunalwahl gesammelt und an die Parteien geschickt. Ich habe mir die Freiheit genommen, als Direktkandidat für den Wahlkreis Piusallee, die Fragen ebenfalls zu beantworten. Gerne habe ich zu den Themen Viertelgestaltung, Wohnen, Kultur und Demokratie Auskunft gegeben und die Probleme, die es im 4tel gibt, aufgenommen.

„Im „4tel“: 20 Fragen an die Parteien zur Kommunalwahl“ weiterlesen

„Kreative Leerstandsnutzung sollte die Regel werden“

Gestern ist die vorübergehende Nutzung eines leerstehenden Ladenlokals an der Wilhelmstraße 1 zu Ende gegangen. Die jungen Künstler Erich Saar und Sersch Hinkelmann haben in diesem Ladenlokal (siehe Foto) „Raumformen“ ausbrobiert. Als Kandidat für den Stadtrat wünsche ich mir mehr solcher Kunstaktion in leerstehnden Gebäuden. Wenn sich Eigentümerinnen und Eigentümer leerstehender Gebäude und schaffende Künstlerinnen und Künstler zusammenfinden und einig sind, kann kreatives Potentials à … „Kreative Leerstandsnutzung sollte die Regel werden“ weiterlesen