Anhörung zum neuen Hochschulgesetz: Proteste vor Landtag geplant

Die Jugend des DGB ruft parallel zur am kommenden Mittwoch (ab 12:00 Uhr) stattfinden ExpertInnenanhörung zum geplanten Hochschulzukunftsgesetz von Wissenschaftsministerin Svenja Schulze zu Protesten auf. Sie fordert nicht nur mehr Mitbestimmung für die Mitglieder der Hochschulen, sondern den Einfluss wirtschaftlicher Interessen so zu begrenzen, dass im Studium wieder Zeit bleibt für kritische Reflexion der Lerninhalte und neugieriges Lernen. Schnelles Studieren für berufliche Verwertbarkeit lehnt die DGB-Jugend ab.

„Anhörung zum neuen Hochschulgesetz: Proteste vor Landtag geplant“ weiterlesen

Hochschulreform: „ProfessorInnen durchbrechen PR-Schleier“

Innerhalb kürzester Zeit hat sich gegen die PR-Offensive der Rektorinnen und Rektoren in NRW ein Gegenbündnis von bisher 50 Professorinnen und Professoren gebildet, die, anders als ihre Hochschulleitungen, die Gesetzesreform der Landesregierung begrüßen. Ich schließe mich der Erklärung der ProfessorInnen an. Sie haben sich in erfrischender Weise von der konservativen Einstellung der Rektorinnen und Rektoren distanziert. Dass die Meinung, alles sei gut so wie es ist, … Hochschulreform: „ProfessorInnen durchbrechen PR-Schleier“ weiterlesen