„Mobilität und Selbstvertrauen erfahren“ – Kurse gehen ab Ende August wieder los

Pressemitteilung des Integrationsforums Flüchtlinge Münster

25.08.16, Münster. Das Integrationsforum Flüchtlinge Münster setzt seine Arbeit fort. Ab dem 29. August 2016 können geflüchtete Frauen mit Hilfe des IFFM wieder Fahrradfahren lernen. Ebenso starten erneut Fahrrad-Reparaturkurse und Fahrrrad-Schrauberkurse für geflüchtete Jugendliche.

Die Radfahrkurse finden auf dem Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht Münster am Heumannsweg statt. Die Reparaturkurse starten in der neuen Halle am Bernings Kotten in Gievenbeck. Die Fahrrad-Schrauberkurse werden – wie in der Vergangenheit auch – in der Montessori-Schule und in der Werkstatt des Fahrradladens „Lila Leeze“ angeboten.

Für alle Angebote sucht das Integrationsforum noch ehrenamtliche Freiwillige. Diese können sich unter der IFFM-Telefonnummer 0176 – 506 190 34. Manfred Spitz vom Vereinsvorstand des Integrationsforums ruft zur Beteiligung auf: „Werden Sie Teil unserer Arbeit und helfen Sie mit. Mit dem Fahrrad erfahren Geflüchtete wortwörtlich mit neu gewonnener Mobilität ihre Umgebung und gewinnen nötiges Selbstvertrauen zurück. Gerade Geflüchtete, die ihre Heimat verloren haben, brauchen ein zu Hause.“

Internetseite des Integrationsforums Flüchtlinge Münster (IFFM e.V.)

https://radfahrenfuerfluechtlinge.wordpress.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s