Schülerhaushalt: das Los fällt aufs Schillergymnasium

Die Stadt Münster führt im Jahr 2015 einen Schülerhaushalt in Anlehnung an das gleichnamige Projekt der Bertelsmann Stiftung durch. Nun hat das Schillergymnasium per Losverfahren den Zuschlag erhalten. Es geht um 3.000 Euro, welche die Schüler*innen nun selbst – nach einem basisdemokratischen Verfahren – verteilen können.

Das Schülerhaushaltsverfahren in Münster ist ein Modellprojekt, das von Hochschulmitgliedern begleitet werden soll. Sieben weiterführende städtische Schulen hätten gerne das Modellprojekt „Schülerhaushalt“ praktiziert. Orientiert am städtischen Bürgerhaushalt werden die Gymnasiast*innen bis zu den Sommerferien Vorschläge für die Verwendung der 3.000 Euro sammeln, prüfen und kommentieren. Der Rat hatte im Dezember beschlossen, das Modellprojekt auch in Münster anzubieten. Begleitet wird es unter anderem durch die Schul- und Finanzverwaltung der Stadt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s