Illouz, Eva: Warum Liebe endet

Wie wir lieben hat sich in den vergangenen Jahrzehnten sehr verändert. Neue Freiheiten hielten Einzug. Und auch digitale Dating-Plattformen wie Tinder und Co. Und Homepages, die Pornografie massenhaft online verbreiten. Eva Illouz untersucht in ihrem Buch, wie die neuen Freiheiten und Innovationen unter kapitalistischen Bedingungen das Lieben verändert; also sexuelle Identitäten und Sehnsüchte und sexuelle Gewohnheiten. Wer verliert dabei wenn der „skopischen Kapitalismus“ weiter um sich greif?

Illouz, Eva: Warum Liebe endet, Suhrkamp Berlin, 2018.

Artikel kommentieren

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: