Mit TTIP-Kritik ins neue Jahr: Treffpunkt installiert /Homepage eingerichtet

Zukünftig werden die Treffen des Bündnisses „Münster gegen TTIP“ auch weiterhin im Institut für Theologie und Politik (in der Friedrich Ebert Straße 7) stattfinden – und zwar immer am 1. und 3. Dienstag im Monat. Am 13. Januar 2015 allerdings treffen sich die TTIP-GegnerInnen ab 19.30 Uhr in der Katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde (KSHG) in der Frauenstraße.
Auf der Tagesordnung steht diesmal unter anderem die Aktionsplanung für das neue Jahr. Interessierte sind herzlich willkommen!

Neues Jahr, neue Homepage

Ein erster Erfolg im neuen Jahr ist die eigens vom Bündnis eingerichtete Internetseite, die mehr und mehr an Profil gewinnt. Auf ihr werden nicht nur Termine des Büdnisses zu finden sein, sondern auch aktuelle Nachrichten und Informationen über das Freihandelsabkommen „TTIP“. Wann und wo wird es Aktionen des Bündnisses geben? Wie sieht es in anderen Städten aus? Warum ist TTIP so gefährlich? Fragen wie diese werden auf der Homepage www.muenster-gegen-ttip.de ausführlich beantwortet, vergangene Aktionen werden dokumentiert, Stellungnahmen veröffentlicht und Erfahrungen ausgetauscht. Selbstverständlich umfasst die Bündnishomepage auch Verlinkungen zu unseren Bündnispartnerinnen und Bündnispartnern sowie zu dem weiterhin gelten Aufruf die europaweite Bürgerinitiative „Stop TTIP“ durch eine Unterschrift zu unterstützen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s