Nächtste Critical Mass am Freitag, 16.30 Uhr vor dem Schloss

Bild

Was ist eine Critical Mass?

Eine Critical Mass ist kreativer Straßenprotests. Einmal im Monat gemeinsam Fahrrad fahren und die Straßen Münsters zurückerobern! Die Critical Mass wird nicht bei den Behörden angemeldet und ist keine Demonstration. Wir blockieren den Verkehr nicht, sondern fordern unsere Gleichberechtigung. Denn Fahrräder sind genauso Teil des Straßenverkehrs wie Autos.

Darf man das?
Ja! Laut §27 der Straßenverkehrsordnung bilden mehr als 15 Rad fahrende einen geschlossenen Verband und dürfen zusammen auf der Fahrbahn fahren. Und wer trägt die Verantwortung? Es keinen Verantwortlichen und keine zentrale Organisation. Daher gibt es weder einen Veranstalter noch einen Ansprechpartner für die Behörden. Jeder ist lediglich für sich selbst verantwortlich.

Wie verhalte ich mich?
– Die Menschen, die vorne wegfahren, bestimmen den Weg.
– Wenn du vorne bist, fahre nur bei grün über die Ampel. Dann darf die ganze Gruppe fahren, auch wenn die Ampel rot wird.
– Fahre nicht zu schnell und versuche, Lücken zu schließen.
– Mache keine Vollbremsungen.
– Fahre oder überhole nicht auf der Gegenfahrbahn.
– Sei freundlich zu irritierten Autofahrer*innen und Polizist*innen.
– Sichere Kreuzungen und Einmündungen mit deinem quergestellten Fahrrad ab, damit keine Autofahrer*innen durch unseren Verband fahren können („Corken“).

Quellen und mehr Informationen:
http://www.criticalmass.de
http://www.critical-mass.info
http://criticalmass-hh.de/
http://www.de.wikipedia.org/wiki/Critical_Mass_(Aktionsform)

CM1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s