1 Kommentar

  1. Cristina Varela

    Studiengebühren für nicht EU-Ausländer, noch eine weitere Abschottung von Deutschland gegenüber den armen nicht EU-Ländern. Zuerst, gegenüber den Flüchtlingen, dann gegen der Freizügigkeit von armen Arbeitssuchenden aus anderen EU- Ländern und jetzt einen Bildungsentzug, um die eigene Vormachtstellung zu verteidigen.
    Was bleibt noch von den ursprünglichen europäischen gemeisamen Idealen noch übrig? Gaaanz wenig, jedes Mal noch ein bisschen weniger, leider.

    Antworten

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Verwandte Artikel