Asyl auf Widerruf – Grüne fordern Ende der obligatorischen „Widerrufsprüfung“

Dass sich die Parteien im Bundestag in ihrer Politik enorm unterscheiden, zeigen die Debatten über das Asylrecht in Deutschland. Die Grünen haben am 14. Januar im Bundestag vorgeschlagen, die „Widerrufsprüfung“, zu der das Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) verpflichtet ist, abzuschaffen. Dass diese Prüfung zu mehr bürokratischem Aufwand und zu einer unnötig längeren Bearbeitungszeit von Asylanträgen führt, ist längst von zahlreichen Expertinnen und Experten (siehe Thränhardt) bestätigt und medial aufgegriffen (siehe Zeit online).

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s