Biochemie für den Umweltschutz

K1024_Kolloquium

Foto: Rostek

Im Institut für Landschaftsökologie gaben heute Studierende der AG Ökohydrologie und Stoffkreisläufe Einblicke in ihre Forschungsarbeit (siehe Link). Ein Schwerpunkt: die Klimawirkung von Mooren und Seen.

Siehe dazu auch die Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Christian Blodau, der die Arbeiten betreut.

 

Kommentar verfassen

Powered by WordPress.com. von Viva Themes.
%d Bloggern gefällt das: