Arbeitsreiche Wochen – und was mich daran stört

Was nicht auf den Schreibtisch passt, landet auf der Couch.
Was nicht auf den Schreibtisch passt, landet auf der Couch.

Die letzten beiden Wochen waren in vielerlei Hinsicht sehr arbeitsreich und aufregend. Ich habe mich mit Sozialarbeitern in Kinderhaus getroffen und über das Thema Demokratieförderung gesprochen, Flyer für Literatur 22, den Leerstandsmelder und die die Demonstration gegen TTIP (am 13. Dezember) verteilt und eine Verabredung mit dem Netzwerk Bürgerbeteiligung wahrgenommen. Dann ging es nach Bielefeld zur Bundeskonferenz der Jusos. Davor nahm ich am Plenum des Bündnisses „Münster gegen TTIP“ teil. Gestern war Fraktionssitzung der Grünen, heute war die Pressekonferenz für die Demonstration gegen TTIP am 13. Dezember und heute ist abermals das Plenum des Bündnisses „Münster gegen TTIP“. Morgen ist wieder arbeiten auf dem münsteraner Wochenmarkt angesagt (von 7 bis 16.00 Uhr) und abends ist Stadtratssitzung (von 17.00 Uhr bis 0.00 Uhr; mit sehr interessanten Themen plus Abstimmung zum Haushalt und den dazugehörenden Haushaltsreden. Nicht verpassen!)

Damit habe ich euch einen kleinen Einblick in meinen Alltag vermittelt. Morgen ist im Fürstenberghaus und in der Mensa am Aasee Unterschriftensammeln gegen TTIP angesagt (was ich vergangenen Woche organisiert habe) und Donnerstag Abend gibt es ein Treffen des Südviertelbüros zum Thema „Bürgerbeteiligung im Stadtviertel“, das ich ungern verpassen würde. Und zwischen allem gilt es viel zu lesen, vor allem Vorlagen und Nachrichten – und viel Zeitung und manchmal einen Roman.

Da bleibt wenig Zeit mal ein Thema zu reflektieren oder ausführlicher (auf dieser Homepage) zu Berichten. Und das ist es, was mich ein wenig daran stört.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s