Die Kieferninseln

Ein Mann träumt, dass seine Frau in betrügt. Er hält es für bare Münze und fliegt, um es ihr heimzuzahlen, nach Tokio. Dort trifft er einen suizidgefährdeten jungen Japaner. Er begleitet ihn auf seiner Suche nach dem idealen Ort für seine Selbsttötung. Auf den Spuren eines bekannten japanischen Dichters führt sie die Reise an lyrische Orte. Wer aber wen begleitet, liegt im Auge der Betrachtenden. Dieser Roman war auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2017.

Poschmann, Marion: Die Kieferninseln, Suhrkamp Verlag, Berlin, 2017.

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Verwandte Artikel