Zu Besuch im rheinländischen Klimacamp

Für den Verfassungsschutz sind die Aktivist*innen von „Ende Gelände“ linksextrem. Ich habe im rheinischen Klimacamp nur egnagierte und entschlossene Klimaschützer*innen getroffen, die versuchen mit gewaltlosem zivilem Ungehorsam das Ruder doch noch herumzureißen, damit das Thema Klimapolitik möglichst lange auf der politischen Agenda ganz weit oben bleibt. Alle Hände und Finger hoch für den möglichst schnellen Ausstieg aus der Kohleverstromung! Und für eine Wirtschaft, die die … Zu Besuch im rheinländischen Klimacamp weiterlesen

Klimanotstand in Soest

Viele Städte in der Welt rufen jüngst den Klimanotstand aus. In Soest in Westfalen war vor allem die CDU sich noch nicht ganz sicher, ob das der richtige Schritt sei. Auf Einladung des BUND habe ich gemeinsam mit dem Meeresbiologen Dr. Udo Engelhardt einen Vortrag zur aktuellen Klimapolitik und vor allem darüber gehalten, warum es wichtig ist, den weltweiten Klimanotstand anzuerkennen. Die Veranstaltung musste wiederholt … Klimanotstand in Soest weiterlesen

Umweltpreis-Münster-Doku ist online

Die Stadt Münster hat eine Dokumentation des Umweltpreises 2018 veröffentlicht. Sie ist nicht nur deshalb lesenswert, weil Fossil Free den Preis erhalten hat (wie haben wir uns gefreut!), sondern auch, weil die zahlreichen weiteren Initiativen, die darin genannt werden, beachtungs- und unterstützungswürdig sind. Die vollständige Doku findet ihr unter diesem Link. Umweltpreis-Münster-Doku ist online weiterlesen

Warum es gut ist, dass Münster den Klimanotstand erklärt hat

Der Stadtrat der Stadt Münster hat fast einstimmig den Klimanotstand erklärt (zur Verwaltungsvorlage). Antragsteller war Fridays For Future. Warum der Antrag ein großer Erfolg für die Klimaschützer*innen ist, erkläre ich kurz in diesem Beitrag. Grund 1: Damit verortet sich die Stadt als Akteurin in der EINEN WELT und nimmt sich vor verantwortungsvoll zu handeln. Grund 2: Münster hat in Sachen Klimaschutz schon viel erreicht. Aber … Warum es gut ist, dass Münster den Klimanotstand erklärt hat weiterlesen

Wider das Artensterben

Es ist nur eine kleine Geste, aber wer in seinem Garten ein Plätzchen frei hat, kann eine Hand voll Wildpflanzensamen säen und so einen kleinen Teil gegen das Artensterben beitragen. So die Idee einer Kampagne des Bezirksverbandes Westfalen von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN, die ich als Geschäftsführer angestoßen habe und nun gemeinsam mit den Kreisverbänden koordiniere. Wir haben 40 kg einer Wildpflanzensamensojaschrot-Mischung angeschafft und die Resonanz ist … Wider das Artensterben weiterlesen

Erklärt Münster bald den Klimanotstand?

Denkt man an das Fischesterben im Aasee vergangenes Jahr und den Hitzesommer oder an den Starkregen, der Münster im Juli 2014 heimsuchte, kann getrost von Ausnahmezuständen gesprochen werden. Und trotz des Pariser Klimaschutzabkommens scheinen die eindringlichen Botschaften, die die Natur verschickt und die durch die Klimakrise ausgelöst werden, noch längst nicht bei allen Menschen – geschweige denn bei der Mehrheit der Politiker*innen – angekommen zu … Erklärt Münster bald den Klimanotstand? weiterlesen

Alle Generationen für den Klimaschutz (im Video)

Schon einige Zeit begleite ich die Fridays For Future-Bewegung und arbeite in der sogenannten „Orga-Gruppe“ mit. Mit diesen tollen Leuten für Klimagerechtigkeit und Klimaschutz einzustehen, ist die (!) Aufgabe unserer Zeit. In meinem Redebeitag, den ich neulich bei einer Mahnwache vor dem Rathaus in Münster, beigesteuert habe, versuche ich deutlich zu machen, dass ich befürchte, dass ein reines Jugendengagement nicht die erforderliche Veränderung bringt, die … Alle Generationen für den Klimaschutz (im Video) weiterlesen